Das war Ein Dorf spielt Tennis 2019

Am 20. Juli fand unser alljährliches Ein Dorf spielt Tennis Turnier auf der Anlage des TC Grün-Weiß Altforweiler statt. Ganze 21 Teams, also insgesamt 42 Tenniswütige, haben bei tollem Sommerwetter um Ruhm und Ehre und tolle Preise gekämpft.

Pünktlich um 10 Uhr sind wir in die Gruppenphase gestartet, in der in 5 Gruppen im Modus jeder gegen jeden gespielt wurde. Dabei wurde pro Paarung ein 25-minütiges Doppel gespielt. So konnten trotz der sehr hohen Teilnehmerzahl alle Teams schon in der Gruppenphase mindestens drei Matches austragen. In sechs Spielrunden ging es heiß her – und das nicht nur wegen der angenehmen 30 Grad. Es wurde gekämpft, gelacht, geschwitzt, angefeuert, gejubelt und das ein oder andere Bier getrunken!

Gegen Mittag durften sich dann die Erstplatzierten aller Gruppen über den Einzug in die K.O.-Runde freuen. Die Zweitplatzierten mussten dagegen nochmal ran und in entscheidenden Doppeln um die letzten zwei Viertelfinalplätze kämpfen. Aber auch für die anderen Mannschaften war das Turnier noch nicht zu Ende: in einer B-Runde wurde ebenfalls ein Gewinner ausgespielt.

In den Viertel- und Halbfinals wurden nun pro Paarung jeweils zwei Einzel auf Zeit und – falls notwendig – noch ein entscheidendes Doppel gespielt. Alle Teilnehmer gaben alles und wir konnten wirklich hochklassiges Tennis und extrem spannende Matches sehen. Die B-Runde konnten am Ende des Tages „Die drei lustigen Zwei“ mit Simon Weber und Jörg Thönes für sich entscheiden.

In der Hauptrunde verpassten „TTC Luder 1“ und „Asstra“ nach großartigen Halbfinals knapp den Einzug ins Finale. Im Spiel um Platz 3 konnte sich Team „Asstra“ mit Michael Hilt und Sebastian Vogelgesang durchsetzen. Im großen Finale schließlich trafen in einem entscheidenden Doppel „Unwiderstehlicher Widerstand“ und „Ich find euch rattenscharf“ aufeinander. Nach diesem tollen und mehr als würdigen Finale gingen schließlich Paul Lorbiecki und Simon Schwarz als Sieger vom Platz. Team „Ich find euch rattenscharf“ hatte damit den Turniersieg eingefahren und mit einer großartigen Geste seinen Preis an das letztplatzierte Team übergeben!

Am Abend konnten wir auf einen großartigen Tennistag für die ganze Familie mit guter Stimmung und jeder Menge Spaß zurückblicken. Es hat uns sehr gefreut, dass auch so viele Zuschauer und Kinder mit dabei waren. Es hat uns auch besonders gefreut, dass der Tischtennisclub Berus mit gleich sechs Mannschaften (TTC Luder 1 – 6) mit dabei war!

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden für diesen großartigen Tag und freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .